> Zurück

3. Meisterschaftsspiel in Frauenfeld (D-Mannschaft)

Jaeggi Franz-Josef 28.04.2018

Gut gelaunt reisten wir am frühen Samstagmorgen im Kleinbus nach Frauenfeld zum 3. MS-Spiel gegen die HG Frauenfeld. Der Spielplatz der HG Frauenfeld befindet sich gut gelegen im weitläufigen Areal des dortigen Waffenplatzes. Leider konnten wir auch zu diesem Spiel, trotz der Aushilfe von 3 B-Lizenz Spielern der HG Grossrinderfeld aus Deutschland, mit nur 14 Spielern antreten. Die HG Frauenfeld konnte hingegen mit 18 Spieler/innen antreten und gewann schliesslich das Spiel mit 0 Nummern und 638 Punkten. Wir beendeten das Spiel mit 7 Nummern und 574 Punkten und mussten deshalb die Heimreise mit 0 Rangpukten antreten. Dazu wäre noch zu sagen, dass wir Dank den Kameraden aus Deutschland das "Stängeli" verhindern konnten. Deshalb vielen Dank an die deutschen Kameraden für ihren grossen Einsatz.

Bei den Senioren erzielten folgende Spieler die höchsten Einzelresultate: Geru Mühlethaler und Florian Henneberger 62 Pkt.; Patrick Gasche 61 Punkte. Beiden Junioren erzielten Thierry Gasche 27 und Simon Künzi 24 Punkte.

Mit dem Spiel in Frauenfeld haben wir schon wieder mehr als die Hälfte der MS-Spiele ( 4 von 7) ausgetragen. Mit nur einem gewonnen Spiel und nur 2 Rangpunkten haben wir noch ein grosses Verbesserungspotential auszuschöpfen um uns in der MS-Rangliste zu verbessern. Wir haben jetzt einen ganzen Monat Zeit, bis zum nächsten MS-Spiel gegen Hintermoos-Reiden vom 3. Juni, um unserer Leistungen zu verbessern. Wir sollten diese Zeit unbedingt ausnützen um uns so auch im Hinblick auf das kommende Eidg. HF in Walkringen rechtzeitig in Form zu bringen.